Aktuelles

Himmelbett und Stadtmauern

Veröffentlicht am 03.05.2017

Stadtrundgang, alte Stadtmauern und eine interessante Schlossführung. Unsere Gruppenfahrt nach Delitzsch.
Von Gisela Göllner

24.04.2017/ Die Teilnehmer unserer Veranstaltung trafen sich gegen 10:15 Uhr am Eingang der Westhalle des Bahnhofes in Halle. Gemeinsam fuhren wir mit dem Zug nach Delitzsch, oberer Bahnhof. Von da aus ging es zum Schloss.

Da sich für diese Veranstaltung 60 Teilnehmer angemeldet hatten musste die ursprüngliche Planung geändert werden. Statt Schlossführung, Mittagessen und Stadtführung und Rückfahrt mussten die Teilnehmer in zwei Gruppen a 25 Personen geteilt werden.

Gruppe eins begann mit der Schlossführung durch Herrn Geisler, der viel interessantes zum Schloss, seiner Nutzung und Einrichtung sowie auch zu Delitzsch zu berichten hatte. Gruppe zwei unternahm während dieser Zeit mit der Stadtführerin Frau Schelinski einen Rundgang durch die Altstadt, zu großen Teilen entlang der ca. 1,4 km langen Stadtmauer.

Zum Mittagessen trafen sich alle in der Gaststätte „Zum weißen Ross“ am Rossplatz. Ab 15:00 Uhr begann Gruppe eins mit Führerin Frau Schneider den Gang durch die Altstadt und Gruppe zwei die Führung durch das Schloss mit Herrn Geisler. Vom Schloss aus ging es wieder zum oberen Bahnhof und 16:59 Uhr mit dem Zug zurück nach Halle. Alle Teilnehmer waren mit dem Tagesverlauf sehr zufrieden und haben sich für die Organisation bedankt.

Artikel teilen:

Teilen Sie den Artikel in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter oder Google+.
Zurück »
Test

Test